„Corona hat das Schuljahr abgeschnitten“,

so meinte eine Schülerin im Rückblick auf das Schuljahr. Als die Schule geschlossen wurde, konnte sich wohl niemand vorstellen, dass dieser Schnitt den Beginn einer so langen Zeit ohne Schule darstellt.

Die Zeit war eine Herausforderung für alle nicht nur was das Lernen betraf. Ich möchte mich ausdrücklich bei allen Eltern, Familienmitgliedern, Ehrenamtlichen und allen Mitarbeiter*innen der Karl-Mauch-Schule dafür bedanken, dass Sie dazu beigetragen haben, dass die Aufgaben bei allen ankamen und erledigt wurden.

Die Wiederaufnahme des Schulbetriebs für 6,5 Wochen stellte die Fortführung und zugleich das Ende des Schuljahres dar. Gemäß den neuen Vorgaben kamen wieder alle Schüler in die Schule. Freude die Mitschüler*innen wieder zu treffen nach so langer Zeit und wieder Alltag zu erlauben war zu spüren. Auch wieder gemeinsam und miteinander zu lernen, zu spielen und zu lachen war schön.

Jetzt wären wir gerade alle wieder richtig im Schwung, aber es kommt der nächste Schnitt: Sommerferien!

Ich wünsche uns allen eine gute Sommerzeit und wir freuen uns auf das neue Schuljahr 20/21. Wann und wie er weitergeht erfahren Sie per Mail und hier in den letzten Tagen der Sommerferien.

Barbara Käser

Schulleitung